You are currently viewing Finja Kösters ist unsere erste WIT-Stipendiatin!….. mehr

Finja Kösters ist unsere erste WIT-Stipendiatin!….. mehr

Zonta Club Osnabrück Westfälischer Friede
Finja Kösters ist unsere erste WIT-Stipendiatin

Wir freuen uns riesig, die erste Stipendiatin unseres Clubpreises „Women in Technology“ (WIT) vorzustellen: Finja Kösters! Finja ist 20 und studiert Media & Interaction Design an der Hochschule Osnabrück. „Das Studium erfüllt viele meiner Interessen, da ich gerne kreativ bin und Freude am Programmieren habe. Ich bin froh, einen Studiengang gefunden zu haben, der das logische Denken mit einer offenen Vorstellungskraft verbindet. Media & Interaction Design ist Teil der Fakultät Ingenieurwissenschaften und Informatik – daher ist Informatik ein großer Teil des Lehrplans.“ Seit ihrer Schulzeit unterstützt Finja ihren Hockeyverein mit der Gestaltung von Plakaten und Flyern. Seit fünf Jahren ist sie in ihrer Kirchengemeinde als Gruppenleiterin aktiv und fordert die Kinder mit ihrem guten Vorbild zu solidarischem und engagiertem Handeln auf. Am 15. Oktober haben wir unser mit 1000,–€ dotiertes erstes Clubstipendium „Women in Technology“ (WIT) an Finja überreicht. Vorstandsmitglied Sanja Pelletier hob in ihrem Grußwort die hervorragenden Studienleistungen und das beeindruckende gesellschaftliche Engagement von Finja hervor. Von der Schirmherrin Dr. Maike Keller erhielt sie neben den herzlichen Glückwünschen einen bunten Regenschirm. Mehr als ein symbolisches Geschenk: „Den kann ich bei meinem Praxissemester in Hamburg gut gebrauchen“, so Finja. Die Initiatorin und Sprecherin des Studiengangs MID, Prof. Michaela Ramm, und der Studiendekan für Elektrotechnik und Informatik, Prof. Frank Thiesing gratulierten Finja herzlich zu ihrem Erfolg. Cornelia Streb-Baumann und Lidia Wübbelmann von unserem WIT-Komitee: „Finjas Bewerbung hat uns auf ganzer Linie überzeugt. Auch für ihre Bewerbung bei der WIT-Ausschreibung von ZONTA International drücken wir ihr fest die Daumen!“ Die Stipendiatin und ihre Eltern, unsere Gäste und wir Clubmitglieder genossen die Feierstunde im Osnabrücker Wein Cabinet, musikalisch umrahmt mit schwungvollen Saxophonstücken von René Fauck. Alles Gute für die Zukunft, liebe Finja! Für deine Bewerbung bei der WIT-Ausschreibung von ZONTA International drücken wir dir fest die Daumen!

Schreibe einen Kommentar